HSA und MBA 2017 - Homepage der Gemeinschaftsschule Nohfelden Türkismühle

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

HSA und MBA 2017

Pressearchiv > Abschlüsse

Absolventen der Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle greifen nach den Sternen


In einer feierlichen Abschlussveranstaltung verabschiedete die Gemeinschaftsschule  Nohfelden-Türkismühle die Schüler der Klassenstufe 9 und 10. Alle 9. Klässlerhaben ihren Hauptschulabschluss und alle 10. Klässler ihren mittleren Bildungsabschluss erreicht.Dies galt es gebührend zu feiern: durch eigene künstlerische und musikalische Einzelbeiträge, ergänzt durch die Schulband, entstand ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Abend.

Ganz nach dem ausgewählten Motto der Veranstaltung „Wir greifen nach den Sternen“ beschrieben Giuseppina Gallace und Maxine Laubenthal stellvertretend für alle Abgänger den Wechsel von der Schulzeit in einen neuen Lebensabschnitt. Jeder Schüler sucht seinen eigenen Stern, der ihm den Weg in die Zukunft weist. Einige haben ihren Weg schon gefunden, andere sind noch auf der Suche; aber jedem Schüler stehen alle Möglichkeiten offen.

Darauf zielte auch die Schulleiterin Frau Greschuchna in ihrer Rede ab. Sie gratulierten den Schülern zu den hervorragenden  Ergebnissen in den schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Betrachtet man die Übergangsquoten in de 2jährige Berufsfachschule, in die Klassenstufe 10 und in die gymnasiale Oberstufe, können alle Schüler mit Stolz auf ihre Leistungen blicken. Worin liegen die Wurzeln des Erfolgs des diesjährigen Abschlussjahrgangs 9 und 10? Auf dies Frage fand Frau Greschuchna folgende Antwort:
Neben Fleiß, Ausdauer und Disziplin zeichnete diese Jahrgänge vor allem die gelebten Grundwerte wie Toleranz, Respekt und Selbstverantwortung aus. Zahlreiche Schüler waren in und außerhalb des Unterrichts in vorbildlicher Weise engagiert oder haben die Schule in verschiedenen Projekten über die Landesgrenzen hinaus würdevoll vertreten.

Mit einem Zitat des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier „Schule ist nicht einfach der Weg zur nächsten Klassenarbeit, sondern Schule ist der Weg in die Welt“ entließ die Schulleiterin die diesjährigen Absolventen in eine aussichtsreiche Zukunft. Die jeweiligen Klassenlehrer überreichten die Abschlusszeugnisse und gaben jedem Schüler ein kleines Geschenk mit auf den Weg.
Folgende Schüler wurden für besondere Leistungen ausgezeichnet:

Jahrgang 9:  

Beste Prüfung in Deutsch:   Kim Leon Moosmann
Beste Prüfung in Mathematik:  Marvin Steffen
Beste Prüfung in TWS:  Nico Gisch
Beste Prüfung in MuKu:  Max Hornig
Bester Hauptschulabschluss:  David Rimlinger

Jahrgang 10:  

Beste Prüfung in Deutsch:   Nils Metzger
Beste Prüfung in Mathematik:  Nico Backes
Beste Prüfung in Englisch:  Marie-Michelle Demmer
Beste Prüfung in GW:   Nico Backes
Bester mittlerer Bildungsabschluss: Martin Müller
besonderes soziales Engagement:  Jana Birkenbach



Absolventen luden zum Spiel ins Casino Royale


31 junge Menschen der Gemeinschaftsschule Türkismühle erreichten am Standort Primstal den Hauptschul- und den mittleren Bildungsabschluss

Im Rahmen einer Feier mit einem schwungvollen Showprogramm hat die Gemeinschaftsschule Türkismühle am Standort Primstal 31 Absolventen verabschiedet. 13 Schüler erreichten den mittleren Bildungsabschluss,  18 den Hauptschulabschluss.

Der bekannte James Bond Film „Casino Royale“ war von den Schülern als Motto der Feier ausgesucht worden. Daher konnten die Mitglieder des Schulleitungsteams am Standort Primstal, Christine Birtel und Michael Kockler, die Absolventen in einer in elegantem Stil mit Spielsymbolen dekorierten Kurhalle in Nonnweiler begrüßen. Nach einem Willkommenswort der Schulleiterin, Monika Greschuchna, zogen sie in ihrer Rede Parallelen zwischen der Welt des Spiels und dem weiteren Lebensweg der jungen Menschen: „Die Karten, die ihr heute bekommt, sind größer als gängige Spielkarten und tragen die Bezeichnung Abschlusszeugnis. Wir wünschen euch, dass sie sich für die nächsten Jahre an dem Ort als Asse erweisen werden, an dem euer Spiel weitergeht.“In diesem Zusammenhang hoben  Birtel und Kockler auch die Bedeutung der Fairness im Spiel wie bei der persönlichen Lebensgestaltung hervor: „Wir drücken euch die Daumen, dass ihr auf den weiteren Stationen des Lebens ganz oft auf faire Mitspieler trefft und auch selbst ein Fairplay spielt. Dann ist jedes Spiel auch ein Gewinn.“ Die Welt des Spiels wurde auch in den Abschlussreden der Klassenlehrer Christel Müller (10M), Ulrike Kaub und Michael Kockler (9.1) sowie Andrea Klein (9.2) aufgegriffen.
13 Schüler erreichten den mittleren Bildungsabschluss, der Hauptschulabschluss wurde 18-mal vergeben. Darunter zeigten auch vier  Schüler  aus  Afghanistan beachtliche Leistungen, die zum Erreichen des Hauptschulabschlusses führten.

Die Absolventen bereiteten dem Publikum einen unterhaltsamen Abend mit einem facettenreichen Showprogramm: James Bond war auch musikalisch ein Schwerpunkt des Abends: Annika Zimmer und Amely Gebauer (beide Klasse 9.2) brillierten am Flügel mit der James Bond-Titelmusik. Larysa Wagner, Diana Schomer,  Michelle Balzer (alle Klasse 9.1) sowie Amely Gebauer,  und  Julia Brück (beide Klasse 9.2) zauberten mit dem Song „Writing´s on the Wall“ ebenfalls Agenten-Feeling auf die Bühne. Eine Tanzformation der Klasse 10M präsentierte Cha-Cha-Cha- und Discofox-Choreographien.  Zwei Diashows entführten das Publikum in eine Zeitreise durch die Schullaufbahn der Absolventen. Und getreu dem Motto des Spielcasinos erfolgte auch eine „Gewinnausschüttung“,  bei der die Lehrer mit Erinnerungsfotos bedacht wurden.
Professionell und souverän  führte das Moderatoren-Duo Emely Schmitt und Nick Scherer (beide Klasse 10M) durch das Showprogramm.

Vorausgegangen war ein stimmungsvoller Schulgottesdienst, der das Mensch-Sein und das Leben in einer Welt ohne trennende Grenzen in berührender Art und Weise in den Mittelpunkt rückte. Eine klare Absage an Rassismus und Ausgrenzung sowie ein Bekenntnis zur gemeinsamen Solidarität bildeten den roten Faden des von Eltern und Schülern mit Hilfe der Religionslehrer Andrea Klein und Christoph Demuth gestalteten Gottesdienstes.  Ein ganz herzlicher Dank gilt hierbei Herrn Pastor Leininger für die schöne Durchführung.

Absolventen:

Klasse 9.1:Dawood Alizadeh (St. Wendel), Michelle Balzer ( Bosen),  Pascal Kurarari ( Sötern), Jessica Recktenwald (Nonnweiler), Michelle Recktenwald (Nonnweiler), Esmail Taheri (St. Wendel), Larysa Wagner (Bierfeld)
Klasse 9.2: Omar Azizi (St. Wendel), Julia Brück (Primstal), Jelke Hoekstra (Primstal), Mahdi  Jafari (St. Wendel), Celine Kuhn (Primstal), Chantalle Ley (Schwarzenbach), Leon Marzen (Schwarzenbach), Mohammad Fazil Mirzaie (St. Wendel), Nico Muno (Sitzerath), Christopher Poth (Überlosheim), Jannik Sauer (Braunshausen), Sophie Schwalbach (Primstal)
Klasse 10M: Dion Becker (Primstal), Serkan Boga (Schwarzenbach), Lea ChacónMaza (Urexweiler) Janis Deuber (Kastel), Nils Hannebauer (Neunkirchen Nahe), Jasmin Hau (Braunshausen), Gina-Marie Krökel (Sitzerath), Leon Kuhn (Braunshausen), Nick Scherer (Nonnweiler), Emely Schmitt (Kastel), Laura Therre (Braunshausen), Anna-Lena Zimmer (Primstal), Luca Zimmer (Primstal)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü dsl-vergleich.guru