Direkt zum Seiteninhalt
Sport
 
Sportklasse erhält Urkunden für Sporttest

Am 10.09.2021 haben die Schülerinnen und Schüler der 5d – der neu eingeführten Sportklasse – von Schulleiterin Monika Greschuchna und ihren Tutoren Eva Schwan und Marius München Urkunden für das erfolgreiche Bestreiten eines sportmotorischen Tests erhalten. Hierbei wurden sie in acht Disziplinen auf ihre motorischen Fähigkeiten in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit getestet.  
Die 20 Schülerinnen und Schüler haben sich vor Schuljahresbeginn bewusst für das neu angebotene Sportprofil an der Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle entschieden. Durch zwei zusätzliche Sportstunden lernen sie zahlreiche Sportarten kennen und erhalten somit eine ganzheitliche sportliche Förderung. In diesen ergänzenden Stunden, über den eigentlich zweistündigen Sportunterricht hinaus, werden die Schülerinnen und Schüler in thematischen Blöcken von verschiedenen Sportlehrern der Schule unterrichtet, um breit gefächerte Bewegungserfahrungen im Rahmen vielfältiger Sportarten zu sammeln und ihr eigenes sportliches Profil zu entwickeln.
Mit dem Ablegen des Sporttests hat die Sportklasse erfolgreich unter Beweis gestellt, dass sie für die kommenden Herausforderungen gewappnet ist und alle Voraussetzungen für erfolgreiche Jahre im Schulsport mitbringt
 
Sport und Bewegung an der GNT

Alle wollen immer nur den Kopf in die Schule schicken – aber immer kommt das ganze Kind“

Bewegung und Gesundheit sind wichtige Bausteine innerhalb der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Eine ganzheitliche sportliche Förderung

  • ist ein Schlüssel zu einem gesunden Selbstkonzept von jungen Menschen
  • beeinflusst die Gesundheit positiv
  • fördert Konzentration und Aufmerksamkeit

 
Daher sind die schulischen Sportangebote
  • in allen Klassenstufen vorhanden
  • in das Gesamtkonzept der Schule eingebunden
  • breiten- und wettkampfsportlich angelegt
  • berufsorientiert ausgerichtet

"Jugend trainiert für Olympia": Handball Mädchen 2019
Starke Frauen und Männer meistern den „Strongman“ – Förderverein unterstützt die Aktion
Beim “Strongmanrun“ über 12 km am Nürburgring waren am 20.5.2017 die 5 Lehrkräfte Carolin Meiser, Eva Schwan, Bettina Wagner, Armin Wagner und André Hinsberger, sowie Abiturient Lars Reischel am Start.
Der Strongmanrun ist ein anspruchsvoller Hindernislauf mitten auf der Rennstrecke „Nürburgring“ und dessen Umgebung, bei dem sich den Läuferinnen und Läufern Wasserhindernisse, Strohballen, Autoreifen, Schlamm und sogar Drähte, durch die Strom fließt, in den Weg stellen.
Für die meisten der Lehrkräfte, die unter dem Namen „DirtyRunners Türkismühle“ für die Gemeinschaftsschule an den Start gingen, stand das „Ankommen“ im Vordergrund. So wurden bereits vor dem Start je nach Leistungsfähigkeit Laufgemeinschaften gebildet. Man half sich über die Hindernisse und motivierte sich gegenseitig in schwachen Momenten.
Von solchen schwachen Momenten hatte Abiturient Lars Reischel sicher nur wenige, denn er rannte unter die ersten 60 Läufer in einem 13000 Läuferinnen und Läufer umfassenden Starterfeld. Eine beachtliche Leistung, die auch dank des Fördervereins der Gemeinschaftsschule erst möglich war, denn dieser griff dem Schüler  beim Startgeld unter die Arme.
Auch die anderen Starter der Gemeinschaftsschule konnten sich am Ende des Tages “Strongman“ nennen und stolz ihre begehrten Finisher-Medaillen präsentieren.
Bei Pizza und Eis ließ man dann abends einen schönen, aber anstrengenden Tag wieder ausklingen und freut sich schon auf den nächsten Einsatz beim „Mission Mudder“ in Losheim.


Gemeinschaftsschule Nohfelden-Türkismühle
Trierer Straße 23
66625 Nohfelden

Telefonisch erreichen Sie das Sekretariat unter
Mo - Fr von 07.30h bis 14.00h unter
Telefon: 06851/ 8016300 oder 06851/8016301
Fax: 06851/8016310
sekretariat@gesnohfelden.de

Die Nachmittagsbetreuung ist unter der Telefonnummer
06851/801-6308 ab 11.00 Uhr erreichbar
Zurück zum Seiteninhalt